Intelligente Netze

Die Süwag investiert in „intelligente“ Netze, die Energiebedarfe rechtzeitig erkennen und flexibel steuern.

Die Energiewende stellt zahlreiche Anforderungen an einen modernen Energieversorger.

So macht die regenerative und dezentrale Energieerzeugung viele private Haushalte zu kleinen Stromproduzenten.

Die Energiewende stellt zahlreiche Anforderungen an einen modernen Energieversorger. So macht die regenerative und dezentrale Energieerzeugung viele private Haushalte zu kleinen Stromproduzenten. Überschüssig produzierte Solar- und Windenergie benötigt wiederum neue Speichermöglichkeiten, damit sie nicht verloren geht. Der Bedarf die Ladeinfrastruktur für Elektromobilität auszubauen oder Straßenbeleuchtungen zu modernisieren, kommen dazu. 

Die Süwag investiert daher in „intelligente“ Netze, die Energiebedarfe rechtzeitig erkennen und flexibel steuern. Intelligente Netze sind das Rückgrat der Energiewende.

Wir sind längst mittendrin: Intelligente Ortsnetzstationen liefern schon heute wichtige Informationen zur bedarfsgerechten Energieversorgung und senken die Ausfallzeiten im Störungsfall. Digitale Straßenbeleuchtungspläne ermöglichen die präzise Steuerung moderner LED-Beleuchtung und erleichtern Wartung oder Reparaturen. Unsere Netztochter Syna stellt schon heute die Weichen für eine digitale und zukunftssichere Energieversorgung.

Daher sind unsere Netze und vieler unserer Produkte bereits „intelligent“ miteinander verknüpft und zahlen aufeinander ein. Das gilt für unser Strom- und Gasnetz genauso wie für den Ausbau der privaten, geschäftlichen oder kommunalen Ladeinfrastruktur , Autostromtarife oder moderne Beleuchtungskonzepte

 

 

Zu Syna

Das könnte Sie auch interessieren

Energy+

Mehr erfahren

Quartierlösungen

Mehr erfahren

Smart-Meter Roll-out

Mehr erfahren